Betreutes Außenwohnen - Amica Jugendbetreuung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Betreutes Außenwohnen (Betreutes Wohnen)


Das Konzept des Betreuten Außenwohnens (Betreutes Wohnen) richtet sich an Mädchen und Burschen, die aufgrund ihrer schon erworbenen sozialen, persönlichen sowie beruflichen Kompetenzen, oder ihrer Alltagskompetenz keine "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" benötigen, aber noch nicht die Reife für ein selbstständiges Leben erlangt haben und deshalb auf diesem Weg begleitet werden müssen.

Die Wohnungen des Betreuten Außenwohnens von Amica Jugendbetreuung sind für jeweils ein bis zwei Jugendliche konzipiert, liegen im Stadtgebiet von Klagenfurt und sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtwerke Bus) sehr gut erreichbar. Die Wohnungen, die von zwei Jugendlichen bewohnt werden, bestehen aus je zwei Einbettzimmer, einem großen Wohnzimmer mit Loggia, einer Küche mit Essraum und dazugehörenden Sanitärräumen. Die Einzelwohnung ist eine Garconniere mit eigenem Sanitärraum und einer ca. 8 m² großen Loggia.

Um die Betreuungziele, wie unter anderem die Erlangung von psychischer Stabilität, die Sicherung der Existenz sowie die soziale Integration erreichen zu können, wird jede/r Jugendliche von einem/einer eigenen BezugsbetreuerIn begleitet.

 

Bereichsleitung:
Mag. Michaela Kienzl
0664/855 99 16
amica-wohnen@aon.at

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü